Über uns

Die SVA Potsdam GmbH ist eine konzernunabhängige Schiffbauversuchsanstalt mit einem weltweiten Kundenstamm. Flexibilität, Schnelligkeit und Präzision zeichnet unser Unternehmen aus. Mit einer mehr als 60-jährigen Erfahrung am Standort Potsdam-Marquardt und auf die Kaiserzeit zurückgehenden Wurzeln war und ist die SVA stets im Dienste der Industrie und der Wissenschaft erfolgreich tätig.

Kernstück der SVA ist die Schlepprinne. Wir verfügen hier über eine Versuchseinrichtung, die mit ihrem modernen Linearantrieb und modernstem Equipment eine herausragende Präzision der Versuche ermöglicht. Darüber hinaus stehen mit dem Kavitationstunnel und dem Reibungsmessstand Versuchsanlagen zur Verfügung, die den Schwerpunkt der SVA im Bereich Antriebstechnik und Propulsion unterstreichen.

Ziel der SVA war und ist es stets, Vorreiter der hydrodynamischen Entwicklung zu sein und zu bleiben. Aus diesem Grunde besteht ein hoher Anteil der Arbeit der SVA aus Forschungsprojekten, deren Ergebnisse der Industrie und der Wirtschaft zugute kommen. Unser Ziel ist es, stets rasch auf neue Herausforderungen zu reagieren und kommende Aufgaben in einem sich schnell wandelnden Umfeld ebenso effizient und erfolgreich umzusetzen wie bisher. Die SVA Potsdam GmbH ist als gemeinnützig anerkannt und Gründungsmitglied der Deutschen Industrieforschungsgemeinschaft Konrad Zuse e.V.

Mit ihren drei Bereichen Widerstand und Propulsion, Propeller und Kavitation sowie Manövrieren, Seegang und Energie deckt die SVA das gesamte Spektrum des schiffbaulichen Versuchswesens ab. Darüber hinaus stehen wir als Partner für die Bereiche Offshore-Energie und Meeresbergbau zur Verfügung.

Engagierte Mitarbeiter, die zum großen Teil auch Eigentümer des Unternehmens sind, arbeiten effektiv, flexibel und kooperativ im Interesse unserer Kunden. Die SVA ist groß genug, um alle an uns gestellten Aufgaben der Schiffbau- und Offshoreindustrie erfüllen zu können und klein genug, um dies schnell, flexibel und kosteneffizient zu tun.