Manövrieren, Seegang, Energie

Die SVA Potsdam bietet zum Bereich Dynamik maritimer Systeme und Schiffe ein breites Spektrum an Dienstleistungen an. Die Schwerpunkte unseres Angebots liegen auf der Durchführung von Modellversuchen und Simulationen zur Bestimmung des Bewegungsverhaltens und der entstehenden Kräfte und Momente.

Modellversuche werden mit freifahrenden Modellen in der Schlepprinne der SVA Potsdam und auf freien Gewässern durchgeführt. Modernste Messtechnik erlaubt Aussagen zur dynamischen Stabilität, die Einhaltung von Kriterien (z. B. der IMO MSC.137 (76)), das Verhalten von Schiffen bei konkreten Manövern, dynamischem Positionieren (Capability-Plots), etc. Die Erzeugung von Wellen in der Schlepprinne ermöglicht die Untersuchung des Verhaltens von Schiffen und Strukturen im Seegang. Es können sowohl Standard-Seegangsspektren als auch Wellenpakete und frei definierbare Seegangsspektren generiert werden.

Für die Simulation des Manövrier- bzw. Bewegungsverhaltens stehen Softwarelösungen zur Verfügung (ANSYS CFX, Fluent, UTHLANDE, SeaFEM, etc.).

Videomaterial

Seegangstest mit Kabelleger in der Schlepprinne (Quersee).

Rolldämpfungssimulation mit UTHLANDE.

Bahnverfolgungssystem Qualisys.

Rollversuch in der Schlepprinne.

Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein! Um die SVA-Webseite betrachten zu können, schalten Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser ein!